Editorial

Peter Schneider, Chefredaktor ASMZ

Liebe Leserin, lieber Leser
AIR14, ein wunderbares Volksfest! Die Luftwaffe und mit ihr die ganze Armee hat weit über 400000 begeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer in ihren Bann gezogen und bei vielen den Traum aufleben lassen, «dass über den Wolken die Freiheit wohl grenzenlos sei». Lesen Sie mehr ...

Chefredaktor gesucht!

Für die ASMZ – Sicherheit Schweiz, die führende Monatszeitschrift für sicherheitspolitische und militärische Themen suchen wir per 1. Januar 2015 oder nach Vereinbarung
einen Chefredaktor oder eine Chefredaktorin. Lesen Sie mehr....

Friedensförderung im Himalaya: Schweizer Militärbeobachter im Kaschmir

Cornelia Mathis

Seit 65 Jahren beobachtet eine UNO-Mission in der Kaschmir-Region das Einhalten des Waffenstillstandabkommens zwischen Indien und Pakistan. Das internationale Engagement zwischen den beiden Konfliktparteien verlangt auch heute noch viel diplomatisches Fingerspitzengefühl. Seit Anfang dieses Jahres leistet die Schweiz mit zwei Offizieren einen Beitrag an diese Mission. Lesen Sie mehr...

Zeitreise

Andreas Forrer

Das 100-Jahr-Jubiläum der Schweizer Flugwaffe, das 25-Jahr-Jubiläum der PC-7 Staffel und das 50-Jahr-Jubiläum der Patrouille Suisse gaben nicht nur den zahlreichen Gästen Gelegenheit, eine Reise in die Vergangenheit und Geschichte unserer Flugwaffe zu tun, sie gab auch mir eine ganz persönliche Einladung zu einer Zeitreise. Lesen Sie mehr...

Bericht über die Sicherheitspolitik erscheint 2016

Martin von Orelli

In seiner Sitzung vom 27. August 2014 hat die Landesregierung entschieden, den nächsten sicherheitspolitischen Bericht (SIPOL B) nicht per Mitte 2015, sondern erst Ende 2016 zu präsentieren. Ohne auf die verschiedenen, etwas schwammig anmutenden Wendungen der öffentlichen Mitteilung eintreten zu wollen, fallen doch gewisse Punkte auf. Lesen Sie mehr...

Die neuen gravierendsten Irrtümer in der aktuellen Diskussion

Jakob Baumann, Christoph Grossmann, Daniel Heller

Das alte Europa wiegt sich in falscher Sicherheit. Seit Jahren sinken die Militärausgaben in Europa. Prognosen gehen davon aus, dass dieser Trend anhält. Dass sich die sicherheitspolitische Lage schlagartig ändern kann, führen uns im Moment die zahlreichen Konflikte an der Peripherie Europas vor Augen. Es stellt sich die Frage, ob die im Westen vorherrschende gegenwärtige Sicherheitspolitik nicht auf grundlegenden Irrtümern beruht. Auch die Schweizer Politik unterliegt diesen. Lesen Sie mehr...

Artillerie der Zukunft

Peter Schneider, Chefredaktor ASMZ

Die Frage «Hat die Artillerie eine Zukunft?» ist längst mit ja beantwortet worden. Viel interessanter ist deshalb die Frage, wie denn diese Artillerie künftig aussehen werde. Und genau mit diesem Thema befasste sich die SOGART an ihrer diesjährigen Herbsttagung in Zürich. Lesen Sie mehr....

Die Sicherheitsverbundsübung 14 aus der Sicht der Armee

Interview: Eugen Thomann
Auch in der Übung hat sich die Armee als strategische Reserve zu bewähren. Divisionär Philippe Rebord, Kommandant der Höheren Kaderausbildung der Armee und Stabschef Operative Schulung, wirkt in der SVU14 als militärischer Übungsleiter. Der ASMZ schildert er die Rolle der Armee. Lesen Sie mehr...