Editorial

Peter Schneider, Chefredaktor ASMZ

Nein, ich reihe mich nicht bei den Virologen ein, ich masse mir auch nicht an, eine Meinung zu den medizinischen Aspekten der Corona-Krise zu äussern. Die Pandemie kam recht plötzlich, der Bundesrat hat im Rahmen der ausserordentliche Lage und den entsprechenden Kompetenzen eine ganze Reihe von teilweise sehr einschneidenden Massnahmen angeordnet, die im Wesentlichen die erwartete Wirkung erbrachten. Es ist müssig darüber zu reden, ob andere Massnahmen schneller, besser oder billiger gewesen wären. Diese Überlegungen sind höchstens für die Geschichtsschreibung und für die Nachbearbeitung interessant (wohl wissend, dass die nächste Pandemie anders daherkommt, anders wirkt und nach anderen Massnahmen verlangt). Entscheidend ist, dass der Bundesrat klar und bestimmt geführt hat! Lesen Sie mehr...


Die COVID-19-Pandemie – Möglichkeiten und Einsatz der ABC Abwehrtruppe

Niels Blatter, Sandro Mollet

CBRN1-Gefährdungen sind heutzutage nicht mehr «nur» im Zusammenhang mit einer konventionellen militärischen Bedrohung zu betrachten. Sie müssen vielmehr auch im Rahmen von terroristischen und hybriden Bedrohungsformen beurteilt werden. Die spezifischen Fähigkeiten der Waffengattung der ABC Abwehrtruppe können jedoch auch im Falle einer Epidemie oder Pandemie zugunsten der Armee wie auch ziviler Behörden wirksam eingesetzt werden. Lesen Sie mehr...


Der Zürcher Zivilschutz im Corona-Einsatz

Thomas Bär

Wie die Armee unterstützt mancherorts der Zivilschutz in der gegenwärtigen Krise die zivilen Behörden und Institutionen. Hier schildert der Chef des Zürcher Amtes für Militär und Zivilschutz die im Kanton Zürich geleistete Arbeit. Lesen Sie mehr...


Koreakrieg 1950: Rückblick nach 70 Jahren (1/2)

Urs Fischer-Han

Am 15. August 1945 endete mit der Kapitulation Japans der Krieg im Fernen Osten. Statt der ersehnten Freiheit folgte für Korea die Trennung und erneute Okkupation. Am 15. August 1948 wurde die Republic of Korea (ROK) ausgerufen. Im Norden unterstützten die Sowjets im September 1948 die Gründung der Democratic People’s Republic of Korea (DPRK). Am 25. Juni 1950 griff die Korean People’s Army (KPA) den Süden mit dem Ziel der gewaltsamen Wiedervereinigung Koreas an. Lesen Sie mehr...


Die rechtlichen Aspekte der militärischen Cyber-Abwehr

Jan E. Vögtlin

Eine juristische Betrachtung eines militärischen Mittels unter Einbezug der spezifischen und allgemeinen nationalen rechtlichen Grundlagen. Lesen Sie mehr...  


Der Wandel des Krieges im 21. Jahrhundert

Jean-Paul Raffenne

Mit einem überraschenden, schnellen und äusserst effizienten Schlag mittels kleiner Drohnen und Marschflugkörpern traf der Iran im September 2019 Saudi-Arabien mitten ins Herz, durch sofortige Stilllegung der Hälfte seiner Ölproduktion. Im gleichen Monat brüstete sich die «internationale Koalition» mit der Wiederbesetzung von Rakka, der selbsternannten Hauptstadt des IS. Lesen Sie mehr...


Führungslehrgang Truppenkörper: Vernetztes Denken praktisch üben

Peter Baumgartner, Harry Vogler

In der ASMZ 05/2020 haben wir den Führungslehrgang Einheit vorgestellt. Die nächsthöhere Führungsebene wird im Führungslehrgang Truppenkörper ausgebildet. Dabei steht das Bataillon, der wichtigste Modulbaustein der Armee, im Zentrum. Sein Kommandant verfügt als erster in der militärischen Verbandshierarchie über einen Stab. Es sind insbesondere diese Funktions träger, welche in der Zentralschule seit jeher ausgebildet werden. Eine Herausforderung, die mit neuen Wegen angegangen wird. Lesen Sie mehr...


Für eine verstärkt ökonomische und bedarfsorientierte Sicherheitspolitik

Pascal Lago

Die sicherheitspolitische Richtungsdebatte zwischen den militärischen und den zivilen Sicherheitsinstrumenten sollte über die Beschaffung von Kampfflugzeugen und ein gegenseitiges Ausspielen von Zivil- und Militärdienst hinausgehen. Systematischere Bedrohungsanalyse und Ausbau der sicherheitspolitischen Strategie sind gefragt für eine transnationale Schweizer Sicherheitspolitik. Lesen Sie mehr...


Air2030: Woher das Geld für die Erneuerung der Luftverteidigung kommt

Hans-Peter Erni

Am 27. September 2020 entscheidet die Stimmbevölkerung darüber, ob die Schweiz auch in Zukunft noch eine Luftverteidigung hat. Die Kampagne «Ja zur Beschaffung neuer Kampfflugzeuge» und die Kampagne «Nein zu den Kampfjet-Milliarden» sind gestartet. Im Fokus der Abstimmung wird auch die Finanzierung stehen – also die Frage, wie der Bund die maximal CHF 6 Milliarden für die neuen Flugzeuge bezahlt oder in welchem Verhältnis Beschaffungs- und Betriebskosten über die gesamte Einsatzdauer von drei bis vier Jahrzehnten stehen. Marc Siegenthaler, stellvertretender Generalsekretär VBS und Chef Ressourcen VBS, gibt Auskunft. Lesen Sie mehr...


Ein anspruchsvolles Jahr

Peter Müller, Redaktor ASMZ

Der bundeseigene Rüstungskonzern RUAG blickt auf ein anspruchsvolles letztes Geschäftsjahr zurück. Das laufende Jahr dürfte sich als ebenso komplex erweisen. Urs Kiener, CEO a.i. von RUAG International, gibt uns im folgenden Interview Einblick in die Herausforderungen am Übergang von der bisherigen Holding zu den beiden neuen Subholdings RUAG International und RUAG MRO Schweiz. Lesen Sie mehr...


Armee geht gestärkt in die zweite Jahreshälfte 2020

Oberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG

Die Armee geht gestärkt aus der anhaltenden Corona-Krise hervor. Mit ihrem Einsatz im Rahmen von COVID-19 hat sie gezeigt, dass sie die einzige strategische Reserve des Landes in der Hand des Bundesrats ist. Für die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) sind jetzt aber die richtigen sicherheits- und armeepolitischen Schlüsse zu ziehen. Nutzen wir diese gute Ausgangslage! Lesen Sie mehr...


Schutz unserer Bevölkerung ist kein Luxus

Thierry Burkart

Die Gegner der Beschaffung neuer Kampfflugzeuge sprechen von einer «unnötigen Beschaffung von Luxus-Kampfjets». Der Schutz der Bevölkerung ist aber alles andere als ein «Luxus». Alle Vorkehrungen zur Landesverteidigung sind für einen souveränen Staat wie die Schweiz ein Muss. Und: Die zur Evaluation stehenden Jets sind keine Hochleistungsmaschinen, sondern einfach moderne Kampfjets. Lesen Sie mehr...


Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.