ASMZ | Sicherheit Schweiz

Keine Nachrichten verfügbar.

Von der Vorbereitung, der Führung und der Beendigung von Kriegen

Christian Brändli, Chefredaktor

26.05.2024

Wer etwas erreichen will, sollte einen Plan haben. Um die Chancen zu erhöhen, dass er sein Ziel auch wirklich schafft, muss er Eventualitäten berücksichtigen. Lesen Sie mehr...

Die Zukunft der ASMZ wird gesichert

Thomas K. Hauser, Oberst i Gst

26.05.2024

Neue Kollektivabos, ein Subskriptionsangebot für Einzelabonnenten sowie die Lancierung einer Gönnerinitiative: Mit einer Palette von Massnahmen wird das Weiterbestehen der ASMZ gewährleistet. Lesen Sie mehr...

Sparen, Steuern und Schulden – Armeefinanzen im Fokus

Oberst Dominik Knill, Präsident SOG

26.05.2024

Finanzierungsvorschläge aus Parlament und Bundesrat führen die Schweizerische Offiziersgesellschaft (SOG) gelegentlich in ein Dilemma. Lesen Sie mehr...

Logistikbataillon 52 auf dem Weg zurück zur Kriegslogistik

Ernesto Kägi

26.05.2024

Schritt für Schritt wird auch die Logistik in der Schweizer Armee auf Kriegstauglichkeit ausgerichtet. Lesen Sie mehr...

Zur besorgniserregenden (Weiter-) Entwicklung der Armeebestände

Fritz Kälin

26.07.2023

Der Bundesrat legte am 2. Juni seinen Bericht zur «Umsetzung der Weiterentwicklung der Armee» (WEA) vor und zog eine insgesamt positive Bilanz. Lesen Sie mehr...

Zivildienstler sollen Zivilschützer helfen müssen

BABS

08.05.2024

Der Bundesrat will den Personalbestand des Zivilschutzes verbessern. Dafür soll die Schutzdienstpflicht ausgeweitet werden. Zudem können Zivildienstpflichtige verpflichtet werden, einen Teil ihres Dienstes im Zivilschutz eines Kantons mit Unterbestand zu leisten. Lesen Sie mehr...

Von oben kommt längst nicht nur Gutes

Christian Brändli, Chefredaktor

26.04.2024

Sie kennen sicher das Sprichwort «Alles Gute kommt von oben». Lesen Sie mehr...

Ich fordere, ergo bin ich

Oberst Dominik Knill Präsident SOG

26.04.2024

Der «Ring of Fire» ist eine Weltregion im asiatisch-pazifischen Raum, in der die Erde bebt, Vulkane Feuer speien und Überschwemmungen Tragödien auslösen. Lesen Sie mehr...

Bürgeroffensive für eine starke Armee 2030

Heinz Theiler

26.04.2024

Ein Prozent des Bruttoinlandprodukts für die Armee nicht erst 2035, sondern wie ursprünglich geplant auf 2030: Eine Petition ruft die Politik zum Handeln auf. Lesen Sie mehr...

Mehrwert aus der Arbeit mit Unterstellten

Mick Biesuz

31.01.2024

Wie erlebt ein junger Zugführer sein Abverdienen? Der Autor hat als Führer des Logistik-/Nachschub-Zuges bei der Artillerie viele Herausforderungen erfahren und vor allem Lehren in Personalführung gezogen. Lesen Sie mehr...

Was von der einst stolzen Artillerie übrig bleibt

Ernesto Kägi

29.04.2024

Die Schweizer Armee hat noch vier Artillerieabteilungen, ausgerüstet mit über 60-jährigen Panzerhaubitzen M109 und ebenso betagten Führungspanzern M113. Wie heute damit geübt wird, zeigt die Art Abt 16 im Wiederholungskurs. Lesen Sie mehr...

Gut gerüstet für schlechte Zeiten – leider nicht

Christian Brändli, Chefredaktor

26.03.2024

Es ist eine Binsenwahrheit: Wer für schlechte Zeiten vorgesorgt hat, wird Krisen einfacher überstehen können. Lesen Sie mehr...

Eine Delegiertenversammlung der besonderen Art

Oberst Dominik Knill, Präsident SOG

26.03.2024

Die Delegiertenversammlung der SOG in Lugano war in mehrfacher Hinsicht ein besonderes Ereignis. Lesen Sie mehr...

Die Zukunft der ASMZ ohne Pflichtabo

Oberst i Gst Thomas K. Hauser, Präsident der ASMZ-Kommission der Schweizerischen Offiziersgesellschaft

26.03.2024

Die Delegiertenversammlung 2024 der SOG in Lugano hat entschieden: Das ASMZ-Pflichtabonnement für Deutschschweizer Offiziere wird per Ende Jahr 2024 abgeschafft. Die ASMZ-Kommission sucht nun nach Wegen, wie die Zeitschrift unabhängig weiterbestehen kann. Dabei setzt sie auf ihre treue Leserschaft. Lesen Sie mehr...

Die Panzergrenadiere überprüfen ihre Einsatzverfahren

Yves Gächter, Dominik Belser

26.03 .2024

Die Leistungsbilanz mechanisierter Verbände im Ukraine-Krieg fällt durchzogen aus. Lesen Sie mehr...

Angriff der Allianz aufs SOG-Präsidium abgewehrt

Christian Brändli

09.03.2024

Oberst Dominik Knill führt die SOG ein weiteres Jahr. Inhaltlich will er die Kritik der «Allianz für eine starke SOG» aufnehmen und eine Zeitenwende einläuten. Offen bleibt die Zukunft der ASMZ. Lesen Sie mehr...

 

 

 

NATO-Annäherung: von einem diffusen Gefühl zu konkreten Formen

Michael Honegger, Thomas Ferst, Tibor Szvircsev Tresch

14.04.2024

Die Studie «Sicherheit 2024» erhebt zum ersten Mal die Meinung zu sieben Formen der Annäherung an die NATO. Nun zeigt sich, welche konkreten Massnahmen in welchen Bevölkerungsgruppen mehrheitsfähig sind. Lesen Sie mehr...

Rohde & Schwarz gewinnt Benchmark-Wettbewerb «Fabrik des Jahres» 2023

PD
16.05.2024

Das Werk von Rohde & Schwarz in Teisnach durfte im März 2024 beim Benchmark-Wettbewerb zur «Fabrik des Jahres» die begehrte Sieger-Trophäe für die Kategorie «Hervorragende Kleinserienfertigung» entgegennehmen. Lesen Sie mehr...

Zürcher Offiziere setzen Wegmarken für eine starke Armee

ASMZ

10.02.2024

Der Aufwuchs der Schweizer Armee muss für die Offiziersgesellschaft des Kantons Zürich «zwingend jetzt beginnen». Gefordert wird unter anderem der rasche Ersatz veralteter Systeme. Lesen Sie mehr...

Armee muss Oldtimerpflege betreiben

Christian Brändli

26.02.2024

Ein Grossteil der Fahrzeuge und Waffen der Armee ist in die Jahre gekommen. Mal für Mal muss mangels Finanzen die Nutzungsdauer verlängert werden. Doch auch das geht ins Geld. Lesen Sie mehr...

«Einführung Patriot ist auf gutem Wege»

Interview Thomas Bachmann,
Hans Tschirren

26.02.2024

Oberst i Gst Manuel Meister ist der Chef Einführung BODLUV GR.Er weist auf Herausforderungen hin, die das hiesige Gelände für den Patriot-Einsatz stellt. Lesen Sie mehr...

Supponierte Panzer zwischen Potemkinschen Dörfern

Christian Brändli, Chefredaktor

26.02.2024

Wer sich ernsthaft für die Sicherheit der Schweiz interessiert, muss sich nach den letzten Wochen verwundert die Augen reiben. Lesen Sie mehr...

Ralph Müller wird neuer CEO der Ruag MRO

ASMZ

14.02.2024

Per 1. März wird Ralph Müller neuer CEO der Ruag MRO Holding AG. Zuletzt war er CEO der Schurter Gruppe. Lesen Sie mehr...

Das kleine 1 × 1 der Armeefinanzen

Oberst Dominik Knill
Präsident SOG

26.02.2024

Der Streit um die Finanzen führt zu einer starken Polarisierung in allen politischen Lagern. Hinzu kommt, dass einige Beteiligte die Kosten scheuen und deshalb mit dem Wirrwarr gut leben können. Nachfolgend soll aufgezeigt werden, wie die Armee zu ihrem Geld kommt und es ausgeben kann. Lesen Sie mehr...

Die Schweiz träumt weiter

Christian Brändli, Chefredaktor

28.01.2024

Liebe Leserin, lieber Leser die Wintersession zeigt auf, dass auch das neu zusammengesetzte Parlament in Bern die Zeichen der Zeit nicht erkannt hat. Lesen Sie mehr...

Ralph Müller wird neuer CEO der Ruag MRO

ASMZ

14.02.2024

Per 1. März wird Ralph Müller neuer CEO der Ruag MRO Holding AG. Zuletzt war er CEO der Schurter Gruppe. Lesen Sie mehr...

Zürcher Offiziere setzen Wegmarken für eine starke Armee

ASMZ

10.02.2024

Der Aufwuchs der Schweizer Armee muss für die Offiziersgesellschaft des Kantons Zürich «zwingend jetzt beginnen». Gefordert wird unter anderem der rasche Ersatz veralteter Systeme. Lesen Sie mehr...

Bundesrat präsentiert Eckwerte zur längerfristigen Ausrichtung der Armee

VBS

14.02.2024

Der Bundesrat unterbreitet dem Parlament erstmals Eckwerte zur strategischen Ausrichtung der Armee über zwölf Jahre. Zudem beantragt er Verpflichtungskredite im Umfang von 4,9 Milliarden Franken für die Beschaffung von Armeematerial über vier Jahre, das Rüstungsprogramm 2024 und das Immobilienprogramm VBS 2024. Weiter unterbreitet er dem Parlament den Zahlungsrahmen der Armee für die Jahre 2025 bis 2028 im Umfang von 25,8 Milliarden Franken. Lesen Sie mehr...

ASMZ neu mit Push-Funktion und Newsletter

Christian Brändli

31.01.2024

Die ASMZ wird digitaler. Die Leser können ab Februar auf zwei neuen Kanälen zu den wichtigsten sicherheitspolitischen Nachrichten kommen. Lesen Sie mehr...

Kampfjets landen wieder auf der Autobahn

ASMZ

31.01.2024

Die Luftwaffe übt im kommenden Juni erstmals seit 1991 wieder den Betrieb eines Notstützpunktes auf einer Autobahn. Getestet wird die Dezentralisierung im Verteidigungsdispositiv. Lesen Sie mehr...

Armee streicht Grossanlässe – und wird dafür kritisiert

ASMZ

28.01.2024

Aufgrund der angespannten finanziellen Situation verzichtet die Armee auf die für 2024 und 2025 geplanten Grossanlässe sowie weitere Veranstaltungen. Politik und militärische Verbände zeigen sich irritiert. Lesen Sie mehr...

Der Mehrwert eines VBS-Staatssekretariats ist personenabhängig

Fritz Kälin

26.06.2023

VBS-Vorsteherin Viola Amherd hat politisch massgeblich zum Erfolg der F-35-Kampfjetbeschaffung beigetragen. Lesen Sie mehr...

Markus Mäder wird Staatssekretär für Sicherheitspolitik

ASMZ

22.12.2023

Kurz bevor das neue Staatssekretariat für Sicherheitspolitik den Betrieb aufnimmt, erhält es mit Markus Mäder auch noch einen Chef. Zwei andere Kandidaten mussten zuvor Forfait geben. Lesen Sie mehr...

Personalsorgen ganz oben und unten

Editorial

26.11.2023

Das VBS hat einige turbulente Wochen hinter sich – und noch ein arbeitsintensives Jahresende vor sich. Lesen Sie mehr...

Fahrverbot für die ganze M113-Flotte

ASMZ

15.12.2023

Die ganze M113-Flotte ist aufgrund eines sicherheitsrelevanten technischen Defekts per 15. Dezember stillgelegt worden. Die Panzer- und Artillerieoffiziere schlagen Alarm. Lesen Sie mehr...

Nicht an ihren Worten, sondern an ihren Taten sollt ihr sie erkennen

Dominik Knill

27.11.2023

Die junge Tochter fragt ihren Vater, ob denn alle Märchen mit: «Es war einmal …» beginnen? «Nicht alle!» antwortet der Vater. Viele beginnen auch mit: «Wenn ihr mich wählt, verspreche ich …» Lesen Sie mehr...

Beim Bevölkerungsschutz muss die Alarmierung neu gedacht werden

Fritz Kälin

26.11.2023

Die diesjährige Bevölkerungsschutzkonferenz (BSK) des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz fokussierte auf die bitteren Kriegserfahrungen der Ukraine. Die im Kalten Krieg realisierten Zivilschutz-Infrastrukturen werden nicht mehr belächelt. Schutzraumbezug, Alarmierung und (horizontale) Evakuierung müssen aber neu gedacht werden. Lesen Sie mehr...

Die Parallelen zwischen dem Sonderbundskrieg und dem amerikanischen Bürgerkrieg

Stephan Schwarz

27.11.2023

In diesem Jahr feiert der schweizerische Bundesstaat sein 175-jähriges Jubiläum. Zweifellos eine Erfolgsgeschichte. Vorausgegangen war jedoch ein Bürgerkrieg, der, obwohl kurz, das Land in seinen Grundfesten erschüttert hatte. 14 Jahre später wurden auch die Vereinigten Staaten von Amerika von einem Bürgerkrieg heimgesucht. Auch hier waren die Folgen prägend. Lesen Sie mehr...

Minenräumung: Know-how aus bringt Lebensräume zurück

Peter Müller im Gespräch mit Philipp von Michaelis

27.10.2023

In der Ukraine rückt ein altes Folgeproblem von Kriegen wieder in den Fokus: Die humanitäre Minenräumung. Philipp von Michaelis, CEO und Mitgründer von Global Clearance Solutions, gibt Einblick in die technologischen und logistischen Konsequenzen. Lesen Sie mehr...

"Der föderale Geist der Schweiz ist ein entscheidender Erfolgsfaktor"

Interview Dieter Kläy

27.10.2023

Die Polizei steht im Zentrum beim Bevölkerungsschutz. Marius Weyermann, seit Anfang des Jahres Kommandant der Kantonspolizei Zürich, erklärt die Herausforderungen in der Zusammenarbeit im Sicherheitsverbund. Lesen Sie mehr...

Russland präsentiert neue Rüstungsentwicklungen

Hans Peter Gubler

26.09.2023

Ende August fand in der Nähe von Moskau das internationale Militärtechnische Forum Armija-2023 statt. Lesen Sie mehr...

Führungsausbildung: Was es immer braucht.

Michael Arnold

26.09.2023

Der Ernstfall ist anders als gedacht. Lesen Sie mehr...

Die Schweizer Armee stärkt ihre Verteidigungsfähigkeit

VBS
17.08.2023

Um die Schweiz und ihre Bevölkerung auch in Zukunft schützen zu können, stärkt die Armee ihre Verteidigungsfähigkeit. Wie sie dies tun will, zeigt der Bericht der Armee «Die Verteidigungsfähigkeit stärken – Zielbild und Strategie für den Aufwuchs» auf. Der Bericht definiert drei Schwerpunkte und zeigt die Kosten auf. Lesen Sie mehr...

Editorial

Christian Brändli

26.08.2023

Die Armee ist und bleibt das wichtigste sicherheitspolitische Instrument des Bundes. Lesen Sie mehr...

Internationaler Austausch mit Blick in die Ukraine

Christian Brändli

26.08.2023

Zwei junge Schweizer Offiziere konnten in Helsinki am Young Reserve Officers Workshop der CIOR einen Einblick in verschiedene Streitkräfte gewinnen und dabei die Schweizer Armee repräsentieren. Lesen Sie mehr...

Nicht alles was auf Kosten der Steuerzahler geht, ist auch gegen den Willen der Steuerzahler

Oberst Dominik Knill, Präsident SOG

26.08.2023

Die Armee hat eine Strategie, eine Doktrin und einen Plan: Die SOG begrüsst und unterstützt das neue Zielbild und die Strategie zur Wiedererlangung der Verteidigungsfähigkeit der Armee. Lesen Sie mehr...

Die meisten lesen die ASMZ in gedruckter Form

Christian Brändli

23.07.2023

Geht es nach den Lesern der ASMZ, soll die Zeitschrift möglichst so fortgesetzt werden, wie sie sich heute präsentiert. Dies hat eine Befragung in diesem Frühjahr ergeben. Lesen Sie mehr...

Sicherheitspolitik: Das sagen die Parteien

Fritz Kälin

26.08.2023

Wie halten es die Fraktionen in Sicherheitsfragen? Lesen Sie mehr...

Tricksen, Täuschen und Verschleiern: Gummipanzer in der Ukraine

Thomas Bachmann

26.07.2023

Einen Feind in die Irre zu führen und über die eigenen Fähigkeiten und Absichten zu täuschen, ist eine grundlegende Kriegstaktik. Im Ukraine-Krieg ist die Palette an Täuschungsoptionen breit. Sie umfasst neben Aktivitäten im Informationsraum – auch mittels Deep Fakes – physische Aktivitäten wie Attrappen und Scheinstellungen. Lesen Sie mehr...

Wer sein Ziel verfehlt, hat wenigstens noch ein Ziel

Dominik Knill

26.05.2023

Ein Radfahrer wird routinemässig am Zoll kontrolliert. Sein verdächtig grosser Rucksack weckt jeweils das Misstrauen der Zollbeamten. Lesen Sie mehr...

"Die F-35 ist wirklich sehr einfach zu fliegen"

Hans Tschirren

26.05.2023

«Ich könnte nicht glücklicher sein, Kampfpilotin zu sein und jetzt die F-35 zu fliegen. Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen.» Monessa «Siren» Balzhiser ist Lockheed Martins erste Werkspilotin für F-16
und F-35. Lesen Sie mehr...

Air2030: Erste Radar-Vernetzung erfolgreich in Betrieb

 

13.04.2023

Die Radarsensoren der Schweizer Luftwaffe werden derzeit modernisiert. Mitte März 2023 hat die Luftwaffe erstmals ein Netzwerk mit den zwei bereits modernisierten Radaren in Betrieb genommen. Lesen Sie mehr...

Vertrag für Beschaffung weiterer Mörsersysteme unterzeichnet

 

12.04.2023

Das Bundesamt für Rüstung Armasuisse hat mit dem Generalunternehmen GDELS-Mowag den Vertrag für die Fertigung von weiteren 16 Stück 12 cm Mörsersystemen unterzeichnet. Lesen Sie mehr...

La Suisse n’existe pas

Dominik Knill

28.03.2023

Ein hungriger Bär und ein frierender Wanderer begegneten sich. Sie gingen für Verhandlungen in die Höhle des Bären. Nach zwei Stunden verliess der Wanderer die Höhle mit einem warmen Pelzmantel – und der Bär war nicht mehr hungrig. Lesen Sie mehr...

Neue Vision und Strategie für das VBS

VBS

03.04.2023

«Die Schweiz lebt von ihrer Sicherheit. Und das VBS für die Sicherheit der Schweiz. Das VBS – Sicherheit für die Schweiz» lautet die neue Vision des VBS. Die Strategie besteht aus fünf Handlungsfeldern mit jeweils drei strategischen Initiativen. Lesen Sie mehr...

Ein «Lend-Lease» à l’Européenne

Gert Verhellen

28.03.2023

Die EU könnte Rüstungsgüter einkaufen, die der gesamten Gemeinschaft gehören und an die Mitgliedstaaten bei Bedarf ausgeliehen werden. Diese Idee ist an einer Paneldiskussion in Brüssel geboren worden.Die Rüstungsgüter könnten dann auch als strategische Reserve auf EU-Ebene dienen. Lesen Sie mehr...

Keine Leoparden ins Ausland

Fred Heer

28.03.2023

Für eine glaubwürdige Verteidigungsfähigkeit benötigt unsere Armee, neben den anderen Waffengattungen, mindestens drei mechanisierte Brigaden. Diese haben wir schon heute - aber leider nur auf dem Papier Lesen Sie mehr...

Eine knappe Mehrheit für NATO-Annäherung

Tibor Szvircsev Tresch

16.03.2023

Seit Ausbruch des Ukrainekrieges wird die Zukunft der Schweiz sowie der Welt pessimistischer und die Neutralität kritischer betrachtet. Eine knappe Mehrheit der Schweizer fordert eine Annäherung an die NATO und die Verteidigungsfähigkeit stärken. Dies zeigt die Studie «Sicherheit 2023». Lesen Sie mehr...

Rekruten stellen sich positiv zur Wehrpflicht

Thomas Ferst, Tibor Szvircsev Tresch

28.02.2023

Sowohl die Wehrpflicht wie auch den Militärdienst und den daraus entstehenden Nutzen beurteilen Rekrutinnen und Rekruten insgesamt positiv. Unter der Voraussetzung, dass die Schweiz über eine funktionierende Verteidigung verfügt, sind sie mehrheitlich bereit, die Schweiz persönlich zu verteidigen – obwohl nur eine Minderheit an eine erfolgreiche Verteidigung der Schweiz glaubt. Lesen Sie mehr...

Mit genügend Finanzen zu einer Triple-A-Armee

Christian Brändli

11.03.2023

Die Armee muss laut dem Chef der Armee ausreichend alimentiert, möglichst vollständig ausgerüstet und professionell ausgebildet sein. Die SOG will dies mit einem Verteidigungsbudget von einem Prozent des Bruttoinlandprodukts erreichen, wie es an der Delegiertenversammlung hiess. Lesen Sie mehr...

Der Aufwuchs hat begonnen – auch im Kopf

Patrick Hofstetter

28.02.2023

Was es heisst, ein Infanteriebataillon wieder auf den Kampf auszurichten: Der WK 2022 des Geb Inf Bat 29 liefert ein Beispiel aus der Praxis. Lesen Sie mehr...

Die SOG fordert einen Überbrückungsfonds

Dominik Knill

28.02.2023

«Krieg – das ist zuerst die Hoffnung, dass es einem besser geht, darauf die Erwartung, dass es dem anderen schlechter gehen wird, dann die Genugtuung, dass es dem anderen auch nicht besser geht, und danach die böse Überraschung, dass es beiden schlechter geht.» Lesen Sie mehr...

 

Wie der Gepard zum Spurt ansetzt

Moritz Vischer

28.01.2023 

Der erste Kriegseinsatz des Gepard-Flugabwehrpanzers in der Ukraine, mehr als 50 Jahre nach seiner Entwicklung und Einführung, ist erfolgreich verlaufen. Aus diesem Anlass lohnt es sich, die Entwicklung, Auslegung und Bewaffnung des Gepards genauer anzuschauen. Lesen Sie mehr...

Vorschläge zur Verbesserung des Personalbestandes des Zivilschutzes

BABS

25.01.2023

Wer seine Militärdienstpflicht nicht erfüllen kann, soll zum Zivilschutz wechseln. Ausserdem sollen Zivildienstler dazu verpflichtet werden können, beim Zivilschutz auszuhelfen. Die geplanten Gesetzesänderungen gehen nun in die Vernehmlassung. Lesen Sie mehr...

Luftwaffe erhält die ersten zwei Drohnen des neuen Systems 15

Armasuisse

30.01.2023

Im Januar hat das Bundesamt für Rüstung (Armasuisse) die ersten zwei Aufklärungsdrohnen sowie das für den Flugbetrieb nötige Material an die Luftwaffe übergeben. Damit kann die Luftwaffe nun mit dem Aufbau der operativen Fähigkeiten für das Aufklärungsdrohnensystem ADS 15 beginnen. Die restlichen vier Drohnen werden bis Ende 2023 übergeben. Lesen Sie mehr...

Bundesrat erhält grünes Licht für F-35-Kauf

VBS

15.09.2022

Die grosse Kammer will mit dem Kauf des neuen Kampfflugzeugs F-35 nicht zuwarten: Sie ist am 15. September auf die Vorlage eingetreten und will den Vertrag bis spätestens März 2023 abschliessen. Lesen Sie mehr ...

Westliche Kampflugzeuge für die Ukraine?

Thomas Bachmann

31.01.2023 

Kaum ist der Entscheid zugunsten der Lieferung westlicher Kampfpanzer gefallen, wurden die Rufe nach westlichen Kampfflugzeugen laut – wie im Falle der Kampfpanzer, eine seit Kriegsbeginn immer wieder zu hörende Forderung der Ukraine. Mittlerweile geben sich verschiedene Politiker im Westen gesprächsbereit und erkennen in der Lieferung von Kampfflugzeugen keine roten Linien mehr, wie noch zu Beginn des Krieges. Doch was wäre der Nutzen dieser Kampfflugzeuge, die von der Komplexität her in einer neuen Liga spielen würden? Lesen Sie mehr...

Luftwaffe übt die Dezentralisierung

Hans Tschiren

18.10.2022

Verteidigungsfall, Durchhaltefähigkeit, Dezentralisierung: Das sind die Schwerpunkte der Übung STABANTE 2022 gewesen. Lesen Sie mehr...

Kein Rückzug ins Schneckenhaus

Christian Brändli

28.01.2023

In den letzten Wochen ist die Schweizer Neutralitätspolitik gleich mehrfach in den Fokus gerückt. Lesen Sie mehr...

Sicherheit, Neutralität und militärische Kooperation

Bruno Rösli

29.01.2023

Durch den Ukraine-Krieg hat sich der Blick der europäischen Partner auf die Schweiz verändert. Die hiesige Rüstungsindustrie und die Reputation unseres Landes leiden. Es stellt sich die Frage, wie attraktiv die neutrale Schweiz für die NATO in einem Konfliktfall ist. Lesen Sie mehr...

 

Die Panzer sind zurück in den Dörfern

Christian Brändli

28.01.2023

PILUM 22 ist die grösste Verteidigungsübung, die die Armee seit 33 Jahren durchgeführt hat. Die Truppe hat nicht nur erlebt, was es heisst, mehrere Tage und Nächte im Einsatz zu stehen. Sie hat auch erfahren, wie es ist, sich ausserhalb von Schiess- und Waffenplätzen zu bewegen. Lesen Sie mehr...

Winterliche Brückenschläge über Töss, Rhein und Aare

Ernesto Kägi

29.01.2023 

In der dreitägigen Truppenübung BELLEPRISE DECOUVERTE 22 konnte das einzige Pontonierbataillon der Armee, das Pont Bat 26, bei winterlichen Verhältnissen kurz vor Weihnachten unter Beweis stellen, was unter der Hauptgefechtsleistung «Stellt die Beweglichkeit für Kampfverbände sicher» zu verstehen ist. Lesen Sie mehr...

PILUM 22: Verkehrsgrosskontrolle mit der Polizei im Bareggtunnel

Ernesto Kägi 

11.12.2022

Im Rahmen der Truppenübung PILUM 22 hatten Teile des Aufkl Bat 11 einen ganz besonderen Einsatz zu leisten: Mit scharfer Munition im Sturmgewehr sicherten sie die Kantonspolizei Aargau bei einer Verkehrsgrosskontrolle. Vor dem Bareggtunnel dabei hatten sie auch Kampfpanzer und Piranhas. Lesen Sie mehr...

 

PILUM 22: Gren Bat 20 nimmt einen Warlord gefangen

Ernesto Kägi

10.12.2022

Während der achttägigen Truppenübung PILUM 22 ist es im Häuserkampfdorf Stierliberg auf dem Waffenplatz Reppischtal zu einer spektakulären Gefangennahme im Auftrag der Kantonspolizei Zürich gekommen. Miliz-Grenadiere haben in der Person des „Warlord vom Säuliamt“ eine hochrangige, militante Zielperson festgenommen. Lesen Sie mehr...

 

Bundesrat passt seine sicherheitspolitische Führung an

VBS

25.01.2023

Die sicherheitspolitische Führung des Bundesrates wird angepasst. Dadurch soll die Arbeitsweise des Sicherheitsausschusses effizienter werden. Lesen Sie mehr...

AGILO – ein neues Beschaffungskonzept für die Schweizer Armee

Rüstungsbeschaffungen erfolgten bisher in der Regel flächendeckend für die ganze Armee. Angesichts des raschen technologischen Fortschritts, der zunehmenden Digitalisierung sowie der langen Beschaffungsprozesse ist dieses Vorgehen zu hinterfragen. Die Armeeführung plant deshalb neu einen agileren Beschaffungsablauf. Die möglichen Vorteile sind offensichtlich, die damit verbundenen Herausforderungen ebenso.
Lesen Sie mehr ...

AGILO: Iterative Beschaffung: 

Armeestab

18.10.2022

Ein neues System wird innert kurzer Frist evaluiert und anschliessend in einem ausgewählten AGILO-Truppenkörper ausgerollt. Lesen Sie mehr...

AGILO: Zwei Kernelemente

Armeestab

18.10.2022

Statt flächendeckend die ganze Armee werden nach dem Ansatz AGILO ausgewählte Truppenkörper iterativ mit den entsprechenden Fähigkeiten ausgerüstet. Lesen Sie mehr...

Der Jurakonflikt liess «Enzian» entstehen

Léon Borer

28.11.2022

Diesen Herbst haben zwei europäische Klasse-Sondereinheiten der Polizei in Thun und in Bonn das 50. Jubiläum ihres Bestehens gefeiert. Lesen Sie mehr...

 

Wiedererlangung der Verteidigungsfähigkeit

Hans-Peter Walser

28.07.2022

Der russische Einmarsch in die Ukraine stellt eine sicherheitspolitische Zäsur dar. Lesen Sie mehr...

Tarnung und Täuschung – quo vadis?

Stefan Bühler

28.10.2022

Die aktuellen Konflikte in der Ukraine, Berg-Karabach, Syrien und Georgien zeigen deutlich die Risiken eines sensor- und feuerüberwachten Gefechtsfeldes. Lesen Sie mehr...

 

Kein Courant normal im 2022

28.11.2022

Oberst Dominik Knill, Präsident SOG

Will man in der Schweiz etwas verändern, stösst man oft auf Widerstand. Lesen Sie mehr...

Maritimer Drohneneinsatz im Ukraine-Krieg

28.11.2022

Jürg Kürsener

Der Angriffskrieg Russlands und der Abwehrkampf der Ukraine lassen bereits heute einige Rückschlüsse auf die Doktrin und die verwendeten Waffensysteme zu. Lesen Sie mehr...

 

«Game of Drones»: Iranische Drohnen über der Ukraine

Thomas Bachmann

Im Fantasy-Epos «Game of Thrones» sind es oft die Drachen, die als Gamechanger den Lauf der Geschichte beeinflussen. Lesen Sie mehr...

Das zivile Handy wird im Militär salonfähig

28.10.2022

Peter Müller

Der zweite Innovationstag der Schweizerischen Gesellschaft Technik und Armee widmete sich wiederum ausgewählten Innovationsbedürfnissen der Armee. Lesen Sie mehr ...

SVP und FDP haben in der Sicherheitspolitik grosse Schnittmenge

Fritz Kälin

Unter dem Eindruck der Kriegsereignisse in der Ukraine haben SVP wie FDP im Juni Positionspapiere zur Verteidigungspolitik veröffentlicht. Lesen Sie mehr...

Das Geb Inf Bat 29 übt in Walenstadt den Häuserkampf

Ernsto Kägi, 18.10.2022

Im September 2022 hat das Schwyzer Geb Inf Bat 29 in Walenstadt intensiv Angriff und Verteidigung im überbauten Gebiet geübt. Eine Bildstrecke und Videos geben einen Eindruck des WKs, der unter dem neuen Bat Kdt, Oberstlt i Gst Patrick Hofstetter, stattfand. Lesen Sie mehr ...

 

Verstärkte internationale Zusammenarbeit unter Einhaltung der Neutralität

07.09.2022

Der Krieg in der Ukraine hat langfristige Auswirkungen auf die Sicherheit Europas und darüber hinaus. Der Bundesrat will deshalb – unter Einhaltung der Neutralität – die Sicherheits- und Verteidigungspolitik der Schweiz konsequenter als bislang auf die internationale Zusammenarbeit ausrichten. Zudem soll die Modernisierung der Fähigkeiten und Mittel der Armee vorangetrieben werden. Lesen Sie mehr ...

Noch zwei Artilleriesysteme im Rennen um M109-Nachfolge

11.08.2022

Der Archer von BAE oder der RCH 155 AGM von Krauss-Maffei Wegmann sollen die alten Panzerhaubitzen M109 der Schweizer Armee ablösen. Beide Systeme sind radgestützt. Die beiden von Armasuisse ausgewählten Systeme sollen für die Erneuerung der indirekten Feuerunterstützung auf mittlere Distanz für die Schweizer Armee einer Evaluation unterzogen werden. Vorgesehen ist, eines der Systeme mit der Armeebotschaft 2026 dem Parlament zur Beschaffung zu beantragen. Es wird die Panzerhaubitze M109 ersetzen, die vor über 50 Jahren beschafft wurde. Lesen Sie mehr...

Truppennah und praxisorientiert statt Frontalunterricht

28.07.2022

Die Kader der Territorialdivision 2 sammelten selbständig auf einem Divisionsarbeitsplatz Erkenntnisse für ihre nächsten Dienstleistungen. Lesen Sie mehr...

Wiedererlangung der Verteidigungsfähigkeit

Hans-Peter Walser

28.07.2022

Der russische Einmarsch in die Ukraine stellt eine sicherheitspolitische Zäsur dar. Lesen Sie mehr...

Erfolgreicher Erstflug der Aufklärungsdrohne in der Schweiz

16.06.2022

Am 15. Juni absolvierte die neue Aufklärungsdrohne für die Schweizer Armee in Emmen den Erstflug. Mit dem erfolgreichen Testflug nimmt das Aufklärungsdrohnensystems 15 (ADS 15) einen weiteren wichtigen Meilenstein. Lesen Sie mehr...

«Stop-F-35-Initiative komplett aus der Zeit gefallen»

16.08.2022

Die von SP, Grünen und der GSoA am 16. August eingereichte «Stop F-35»-Initative stösst bei der Landeskonferenz der militärischen Dachverbände (LKMD) auf Unverständnis.  «Die Schweizer Armee braucht dringend neue Kampfflugzeuge. Alles andere als ein sofortiger Kauf der 36 F-35A ohne Wenn und Aber wäre grobfahrlässig. Die heute eingereichte «Stop-F-35»-Initiative der SP, der Grünen und der GSoA ist völlig weltfremd und komplett aus der Zeit gefallen», betont Oberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident der LKMD. Lesen Sie mehr...

Radarsensoren der Luftwaffe: Erstes System nach Modernisierung im Einsatz

16.06.2022

Die Radarsensoren des Luftraumüberwachungs- und Einsatzleitsystem der Schweizer Luftwaffe werden zurzeit modernisiert. Am 30. Mai 2022 hat Armasuisse das erste komplett umgebaute System der Armee für den operationellen Einsatz übergeben. Der Umbau, der unter dem Projekt «Radar» geführt wird, erfolgt stufenweise pro Standort, damit die verbleibenden Systeme der Luftwaffe für die täglichen Operationen zur Verfügung stehen. Die Modernisierung der Radarsensoren ist mit dem Rüstungsprogramm 2016 bewilligt worden. Lesen Sie mehr....

Die Schweizer wollen die Verteidigungsfähigkeit stärken

14.07.2022

Mit dem Krieg in der Ukraine blicken Schweizerinnen und Schweizer pessimistischer in die Zukunft. Der Krieg führt zu einer kritischeren Sicht auf die Schweizer Neutralität. Gleichzeitig werden sicherheitspolitische Kooperationen mit der NATO oder der EU beliebter. Zudem wollen Schweizerinnen und Schweizer die Verteidigungsfähigkeit der Schweiz stärken. Deshalb werden eine gute Ausbildung und Ausrüstung der Armee gefordert. Dies zeigen die Ergebnisse der Nachbefragung der Studie «Sicherheit 2022», die von der Militärakademie (MILAK) an der ETH Zürich und dem Center for Security Studies (CSS) der ETH Zürich herausgegeben wird. Die Nachbefragung fand Anfang Juni 2022 statt. Lesen Sie mehr...

«Sicherheit Schweiz 2022»: Der Nachrichtendienst des Bundes publiziert seinen neuen Lagebericht

27.06.2022

Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine wird die nationale und internationale Sicherheitspolitik nachhaltig beeinflussen. Weiterhin wesentlich geprägt wird das sicherheitspolitische Umfeld der Schweiz durch die wachsende Konkurrenz der Grossmächte. In diesem Kontext sind die Fähigkeiten der Antizipation und Früherkennung des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB) zentral. Es gilt Bedrohungen und relevante Veränderungen im strategischen Umfeld der Schweiz rechtzeitig zu identifizieren und zu beurteilen und anschliessend die notwendigen präventiven Massnahmen zu ergreifen. Der neue Lagebericht «Sicherheit Schweiz 2022» des NDB stellt die wichtigsten Lageentwicklungen aus nachrichtendienstlicher Sicht vor. 
Lesen Sie mehr...

Gedanken zum Kampf im überbauten Gebiet

Walter Troxler

Mit den aktuellen kriegerischen Ereignissen in der Ukraine, den Kämpfen in Mariupol und den Gefechten im Osten des Landes, tauchen die Bilder der zerstörten Städte des Zweiten Weltkrieges wieder auf. Lesen Sie mehr...

«ODESCALCHI 22» Alleine viel, zusammen viel mehr

Hans-Peter Kellerhals

In der grossangelegten Volltruppenübung «ODESCALCHI 22» hat die Territorialdivision 3 in einer sehr komplexen Lage mit zahlreichen zivilen Partnern im In- und Ausland und den italienischen Streitkräften
Aufgaben aus ihrem gesamten Einsatzspektrum trainiert. Lesen Sie mehr....

Ruag MRO und Ruag International getrennt

08.06.2022

Anlässlich der Generalversammlung der übergeordneten Beteiligungsgesellschaft von Ruag (BGRB Holding AG) vom 8. Juni 2022 hat der Bund als Eigner von Ruag der Auflösung der BGRB Holding AG zugestimmt. Die Entflechtung von Ruag ist somit abgeschlossen. Die in erster Linie für die Schweizer Armee tätige Ruag MRO und Ruag International werden künftig wie die anderen bundesnahen Betriebe direkt vom Bund geführt. Lesen Sie mehr...

Bundesrat hat verschiedene Kriegsmaterial-Geschäfte beurteilt

03.06.2022

Der Bundesrat hat am 3. Juni 2022 die Weitergabe von Schweizer Kriegsmaterial durch Drittstaaten an die Ukraine sowie die Ausfuhr von Kriegsmaterial-Zulieferungen in Form von Baugruppen und Einzelteilen an europäische Rüstungsunternehmen beurteilt. Aufgrund der Ausfuhrkriterien des Kriegsmaterialgesetzes und des neutralitätsrechtlichen Gleichbehandlungsgebots kann die Schweiz einer Anfrage um Weitergabe von Kriegsmaterial mit Schweizer Ursprung an die Ukraine nicht zustimmen. Lesen Sie mehr....

Bundesrat unterstützt Vorschläge für zusätzliche Rüstungsgüter und rasche Beschaffung des F-35A

18.05.2022

Angesichts der verschlechterten Sicherheitslage will der Bundesrat bestehende Fähigkeitslücken der Armee rascher als geplant schliessen. Er hat an seiner Sitzung vom 18. Mai beschlossen, mehrere Anträge der Sicherheitspolitischen Kommission des Ständerates zu unterstützen. Dazu gehören die Beschaffung einer zweiten Tranche des Mörsers 16 und der Ausbau im Bereich Cyber. Zudem will der Bundesrat den Vertrag für das neue Kampfflugzeug F-35A bis Ablauf der Offerte unterzeichnen. Darüber hinaus wird der Bundesrat die Armeeausgaben 2023 um 300 Millionen Franken und ab 2024 so erhöhen, dass sie 2030 1 Prozent des BIP betragen. Lesen Sie mehr...

Spannarme der Panzerhaubitzen machen Probleme

Emanuel von Wartburg

Die Pz Hb M109 sollen noch bis mindestens 2030 im Einsatz stehen. Abnützungserscheinungen bei den Spannarmen und ein fehlendes Gas fordern die LBA heraus. Lesen Sie mehr...

Weitere Nachrichten

Aktualitäten aus den Bereichen Internationales, Sicherheitspolitik, Wirtschaft/Rüstung, Einsatz und Ausbildung. Lesen Sie mehr….

Das Militärmuseum Full wird erweitert

Hans-Peter Widmer

26.04.2023

Das Militär- und Festungsmuseum Full-Reuenthal hat die Vision, zu den Besten seines Genres zu werden – und es ist auf gutem Weg dazu: Bis im Frühjahr 2026 soll das Projekt für eine erneute Erweiterung realisiert werden. Die erste Etappe, eine Einstellhalle, wurde bereits Ende letztes Jahr bezogen. Lesen Sie mehr...

ASMZ Digital ABO

Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten.