Editorial

Peter Schneider, Chefredaktor ASMZ

Es ist schon fast banal festzustellen, dass die Welt unsicherer wird, dass verlässliche Ankerpunkte fehlen oder verschwinden, dass Machtstreben mehr denn je im Vordergrund steht. Lesen Sie mehr...


Energiepolitik und die Bedeutung der Strasse von Hormus nach Asien

Kumiko Ahrnn 

Die Seestrassen von Malakka und Hormus sind für energiearme und vom Öl aus dem Mittleren Osten abhängige Länder lebensnotwendig. Chinas durchdachte Energiepolitik verstärkt auch seinen regionalen Einfluss dort, während die USA sich scheinbar zurückziehen. Die von China und Russland geführte Shanghai Cooperation Organisation expandiert allmählich. Lesen Sie mehr...


Information sharing – wegweisend für die Zukunft der Polizeiarbeit

Robin Breu, Carmen Schnyder

Big Data, das Zusammenführen von grossen Datenmengen und Informationen, ist in aller Munde. Bei der Polizeiarbeit können Informationsdefizite im schlimmsten Fall zu einer Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung führen. Dort setzt das Lage- und Nachrichtenzentrum (LNZ) der Kantonspolizei St.Gallen an, um Informationsflüsse bestmöglich zu nutzen, zu verbessern und Informationsdefizite zu verringern. Lesen Sie mehr...


Zwischen Eskalation und Deeskalation – Armee übt im Glarnerland

Thomas Färber

Für das Geb S Bat 6 und das Inf Bat 61 stand in ihren WKs Ende Mai und Anfang Juli die Volltruppenübung «FANTASSIN» auf dem Programm. Im Umfeld des zivilen Flugplatzes Mollis (GL) sollten sie den Gegner «neutralisieren», einen neuen Bereitschaftsraum beziehen und die Gegend während 48 Stunden sichern. In Diesbach (GL) wurden sie zudem in einen Häuserkampf verwickelt. Lesen Sie mehr...


Antizipation stärken

Peter Müller, Redaktor ASMZ

Machtpolitik, Terrorismus, Migration und Katastrophen prägen unverändert unser sicherheitspolitisches Umfeld. Alles bewege sich unglaublich dynamisch. Nach Auffassung des Militärischen Nachrichtendienstes müsse deshalb die Fähigkeit zu einer sicheren und unabhängigen Antizipation gestärkt werden. Am Beispiel des Finanzsektors wurde offensichtlich, dass zivile und militärische Herausforderungen oftmals nahe beieinanderliegen. Lesen Sie mehr...


Standortbestimmung am Bodensee

Eugen Thomann, Redaktor ASMZ

Am 7. Sicherheitspolitischen Bodenseekongress versuchten Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz abzuschätzen, wo Europas Platz zwischen den grossen Mächten ist. Zum umfassenden Urteilen über die Lage reicht ein Tag nicht. Weitgehende Übereinstimmung offenbarte er aber, zusammen mit überraschenden Einsichten. Lesen Sie mehr...


Bitte Klartext reden

Peter Müller, Redaktor ASMZ

Der Bericht «Zukunft der Bodentruppen» zeichnet ein herausforderndes Bild zur künftigen Ausrichtung unserer Armee. Deren konkrete Ausgestaltung bleibt indessen mehr als bloss diffus. Mehrere Eventualitäten erinnern an die liquidierte Armee 61. Unerklärlich bleibt, weshalb sowohl das VBS wie auch die Armeeführung in dieser Situation nicht Flagge zeigen und Klartext reden. Lesen Sie mehr...


Die Erprobung der bodengestützten Luftverteidigung grösserer Reichweite

Hans-Peter Erni

Lenkwaffen der neuen bodengestützten Luftverteidigungssysteme können in der Schweiz nicht im scharfen Schuss erprobt werden – dies erfolgt auf analytischem Weg. Hingegen gilt es nun, die Radarsysteme der beiden im Beschaffungsrennen verbliebenen Kandidaten den harten Tests des integrierten VBS-Erprobungsteams unter der Führung von Marc Dürr zu unterwerfen. Lesen Sie mehr...


Eidg.Wahlen vom 20.Oktober 2019 – wählen wir die Richtigen!

Oberst i Gst Stefan Holenstein, Präsident SOG

Die eidgenössischen Wahlen vom 20. Oktober 2019 sind wegweisend für die Zukunft unserer Armee. Erst die Sicherheit gewährleistet Stabilität und Wohlstand für unser Land auch in Zukunft. Nehmen wir also unsere Verantwortung und unseren Einfluss direkt wahr, indem wir die uns überzeugenden Personen in die neue Legislatur nach Bern delegieren. Lesen Sie mehr...


Schlimmer als befürchtet

Peter Müller, Redaktor ASMZ

Der Bundesrat gesteht in seinem Bericht zur Umsetzung der Weiterentwicklung der Armee überraschend selbstkritisch ernsthafte Mängel bei der Ausrüstung und den personellen Beständen. Trotzdem zieht er insgesamt eine positive Zwischenbilanz. Es fehlen ernsthafte Ansätze zur Behebung der Ausrüstungslücken. Ehrlicherweise müsste wohl der Verteidigungsauftrag aus der Verfassung gestrichen werden. Lesen Sie mehr...


Die bodengestützte Luftverteidigung grösserer Reichweite

Hans-Peter Erni

Die Luftwaffe stellt den Luftpolizeidienst sicher, den Schutz geografischer Räume zur Wahrung der Lufthoheit bei eingeschränktem Luftverkehr und – im schlimmsten Fall – die Luftverteidigung. Die bodengestützte Luftverteidigung (BODLUV) wirkt ausschliesslich in den letzten beiden Fällen. Das effektvolle Zusammenspiel der Sensoren, der Führungselemente Luftraum und der Effektoren der BODLUV, integriert in das Führungssystem der Luftwaffe, liefert die notwendige Effizienz und Effektivitätssteigerung in der Sicherung des Schweizerischen Luftraums. Lesen Sie mehr...


Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.